Unsere Schule
Standort Wankendorf
Förderverein
Aus der Rundschau
aus der Schulchronik
Standort Hüttenwohld
Standort Schipphorst
Standort Stolpe
DaZ-Klasse
Elterninformationen
Elternbeirat
Ganztagsbetreuung
Kleine-Anna-Kreis
Bilder
Termine
Projekt Medienpädagogik
Projekt Lernen lernen
Projekt Faustlos
Schulsozialarbeit
Impressum
 




Die Schule Wankendorf ist seit dem Schuljahr 2012/13 eine reine Grundschule. Seit Februar 2013 heißt sie nun auf Entscheidung des Schulträgers "Grundschule Wankendorf und Umgebung" mit dem Namenszusatz: Grundschule des Amtes Bohorst-Wankendorf in Wankendorf.
 
 Engagierte Arbeit der Kolleginnen und Kollegen und fleißige Mithilfe vieler Eltern zusammen mit der Unterstützung eines umsichtigen und offenen Schulträgers haben die schulischen Tätigkeiten der letzten Jahre geprägt. Eine Fragebogenaktion im Jahre 2010 ergab eine hohe Zufriedenheit der Eltern für das pädagogische Handeln, das soziale Miteinander und das schulische Lernen.

 Eine gute Auswahl von Fachwissen und Allgemeinwissen schafft Vertrauen in die positive Arbeit der Schule. Methodenvielfalt und gerechte Beurteilung der Leistungen der Kinder werden als wichtiger Bestandteil des Unterrichts wahrgenommen. Die Vereinbarung und Einhaltung von Regeln fördern das positive und respektvolle Umgehen miteinander.

 Durch den Schulträger wurde eine förderliche Lernumgebung bereitgestellt, die von den Reinigungskräften mit hohem Aufwand täglich saubergemacht wird. Kleinere und manchmal größere Aufgaben werden vom Hausmeister schnell erledigt. Das Miteinander mehrerer Gruppierungen im Hause im Nachmittags- und Abendbereich laufen reibungslos ab und zeigen das gute Miteinander in der Gemeinde.

 Schon frühzeitig hat der Schulträger erkannt, dass die Arbeit in und an einer Schule verbessert werden kann, indem man Schulsozialarbeit etabliert. Diese Arbeit läuft schon seit 2006 sehr förderlich. War die Schulsozialarbeiterin zunächst für die Hauptschule eingestellt worden, hat sich der Arbeitsschwerpunkt mittlerweile in die Grundschule verlagert. Dort werden u.a. ergänzend zu der Arbeit der Lehrkräfte soziale Werte vermittelt, weitere Regeln und Umgangsformen im Miteinander erarbeitet, einstudiert und weiterentwickelt.

 Seit 2010 ist Wankendorf größter Partner in einem Verbund von Grundschulen. Kamen zunächst die jeweils 8 km entfernten Standorte Hüttenwohld und Schipphorst hinzu, erweiterte sich die Schulgemeinschaft 2011 durch den 5 km entfernten Standort Stolpe. Durch diesen Prozess, bedingt durch das Auslaufen der Sekundarstufe 1 und dem allgemeinen demographischen Wandel, konnte die schrittweise Reduzierung des Personals gestoppt werden. Der pädagogische Austausch und die Innovationsfreude wurden in gemeinsamen Sitzungen wie in Konferenzen und Schulentwicklungstagen mit dem erweiterten und vergrößerten Kreis der Lehrerschaft in engagierten und fruchtbaren Gesprächen neu belebt.
Folgerichtig wurden im Schuljahre 2010/11 neue Weichen für die pädagogische Arbeit gestellt und neue Arbeitsschwerpunkte auf den Weg gebracht. So wurden die Aktionen „Lernen lernen“, „Medienpädagogik“, „Faustlos“ und viele weitere kleinere und größere Aktivitäten initiiert und umgesetzt.

 An der Schule in Wankendorf ist in den letzten Jahren hervorragende Arbeit geleistet worden. Die Weichenstellung der Zusammenlegungen mit weiteren Schulen hat den Standort noch zusätzlich gestärkt. Im Zusammenwirken aller Beteiligten baut die Schule ihre pädagogische Kompetenz noch weiter aus und vermittelt ihren Schülerinnen und Schülern eine gute Basis für den Übergang in die weiterführenden Schulen und für das Leben.

Außenspielgeräte aufgestellt Im Juni 2014 wurden auf dem Schulhof neue Spielgeräte aufgebaut. Eine Wackelbrücke und ein Spielturm mit vielen Stationen erfreuen nun die Schülerinnen und Schüler in den Pausen und der Nachmittagsbetreuung. Insbesondere die 2 Schaukeln, die in den Kletterturm integriert sind erfreuen sich großer Beliebtheit.  Die Fallzone rund um das Spielgerät wurde mit Holzschnitzel gestaltet und ermöglichen ein gefahrloses Spielen und turnen. Ermöglicht wurden Planung und Durchführung durch das Engagement des Schulträgers und einer sehr großzügigen Unterstützung des Elternvereins.

Desweiteren besitzt der Standort Wankendorf einen gut ausgestatteten Musikraum, eine umfangreiche Schülerbücherei, eine Lernwerkstatt ca. 100 verschiedenen Angeboten für Schüler aller Klassenstufen und einen Computerraum mit 20 Schülerarbeitsplätzen. Unsere Schulküche erfreut sich besonders in der Adventszeit großer Beliebtheit, wenn die Schüler klassenweise in die Keksgroßproduktion einsteigen. :-)

Schulküche

Weihnachtsbacken
Klasse 1a



Schülerbücherei

Computerraum